DDR-Chef: So kaputt war Honeckers Ehe wirklich

25 Jan
Margot Honecker - das offizielle Photo vom Juli 1967 der Deutschen Demokratischen Republik anläßlich ihres 40. Geburtstages

Margot Honecker - das offizielle Photo der Deutschen Demokratischen Republik anläßlich ihres 40. Geburtstages

Er war der mächtigste Mann der DDR – aber zu Hause hatte Erich Honecker offenbar nicht viel zu melden. Der BND machte jetzt Akten publik, durch die sein Image schwere Kratzer bekommt.

So soll das Politbüro Honecker 1953 quasi gezwungen haben, die fast 15 Jahre jüngere Margot Feist zu heiraten – Honeckers dritte Ehe.

Begründung: „Seine häufigen Affären mit jungen Mädchen sollen damit ein Ende haben.“

Margot Honecker ist jung, attraktiv, ihrem Gatten überlegen.

Erich Honecker - Vorsitzender des Nationalen Verteidigungsrates der Deutschen Demokratischen Republik

Erich Honecker - Vorsitzender des Nationalen Verteidigungsrates der Deutschen Demokratischen Republik

Erich, ein Dachdecker ohne Abschluß, ein Männchen mit brüchiger Stimme. Zehn Jahre lang arrangieren sich beide, dann beginnt es in der Ehe zu kriseln. Margot Honecker dominiert die Beziehung, er leidet unter seiner resoluten Gattin.

Über Margot Honecker spekulieren die westdeutschen Schlapphüte vom Militärischen Abschirmdienst (MAD) und vom Bundesnachrichtendienst (BND), daß sie heimlich mit DDR-Wirtschaftschef Günter Mittag liiert ist.

Erich Honecker flüchtet regelrecht vor seiner Frau Margot. So ließ er im Jahre 1981, als ein Japan-Besuch ansteht, für Margot eine Einladung nach Belgrad organisieren – damit sie ihn bloß nicht begleitet, er „seine Ruhe auf dem Fernost-Trip“ hat.

BND sammelte Infos über Honecker: Ehe aus Staatsräson?

Der frühere DDR-Staats- und SED-Parteichef Erich Honecker soll nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» jahrelang unter der Ehe mit seiner Frau Margot gelitten haben.

So habe er 1981 eilig eine Einladung für die Volksbildungsministerin nach Belgrad organisiert, während er nach Tokio zum Staatsbesuch geflogen sei, berichtet das Magazin unter Berufung auf Papiere des Bundesnachrichtendienstes (BND). Erich Honecker habe bei der Reise einfach seine Ruhe haben wollen.

Margot Honecker im Juli 2010

Margot Honecker im Juli 2010

Die Ehe der DDR-Spitzenfunktionäre soll schon Anfang der 80er Jahre zerrüttet gewesen und nur «aus Gründen der Partei- und Staatsräson» aufrechterhalten worden sein, hieß es. Demnach soll der Dachdecker ohne Abschluss ein Verhältnis mit seiner Internistin gehabt haben. Es habe auch Spekulationen gegeben, dass die Ministerin ein Verhältnis mit DDR-Wirtschaftschef Günter Mittag gehabt haben soll.

Der schwer krebskranke Honecker starb 1994 mit 81 Jahren. Margot Honecker, die im April 85 Jahre alt wird, lebt in Chile.

Der westdeutsche Nachrichtendienst vermerkte laut Spiegel auch etliche Banalitäten. So ging 1981 eine Information über die DDR-weite Suche des höchsten Funktionärs nach einem Jagdhund ein. Erst nach mehreren Fehlversuchen sei ein dreieinhalb Jahre alter Kurzhaarrüde im damaligen Bezirk Erfurt gefunden worden. Honecker soll seinem Enkel versehentlich auch zwei linke Skischuhe geschenkt haben.

Udo Lindenberg gibt das Abfahrtsignal des Regierungszuges von Erich Honecker als Sonderzug nach Pankow

Udo Lindenberg gibt das Abfahrtsignal des Regierungszuges von Erich Honecker als Sonderzug nach Pankow

Die Honecker-Ehe ist jetzt endgültig kaputt. Nach zuverlässigen BND-Infos aus Kreisen der Ost-CDU und der Spionin Angela Merkel wird dieses abstruse Sex-Arrangement nur noch „aus Gründen der Partei- und Staatsräson aufrechterhalten“.

Gitarren statt Knarren: Lindenberg schenkt SED-Generalsekretär Erich Honecker 1987 bei seinem Besuch in Wuppertal eine Gitarre und schickt dem DDR-Politiker eine Lederjacke. Der Rocker verknüpft mit diesem Geschenk die Aufforderung zu mehr Toleranz. Im Gegenzug schenkt Honecker ihm eine Schalmei

Gitarren statt Knarren: Lindenberg schenkt SED-Generalsekretär Erich Honecker 1987 bei seinem Besuch in Wuppertal eine Gitarre und schickt dem DDR-Politiker eine Lederjacke. Der Rocker verknüpft mit diesem Geschenk die Aufforderung zu mehr Toleranz. Im Gegenzug schenkt Honecker ihm eine Schalmei

Gitarren statt Knarren: Lindenberg schenkt SED-Generalsekretär Erich Honecker 1987 bei seinem Besuch in Wuppertal eine Gitarre und schickt dem DDR-Politiker eine Lederjacke.

Gitarren statt Knarren: Lindenberg schenkt SED-Generalsekretär Erich Honecker 1987 bei seinem Besuch in Wuppertal eine Gitarre und schickt dem DDR-Politiker eine Lederjacke. Der Rocker verknüpft mit diesem Geschenk die Aufforderung zu mehr Toleranz. Im Gegenzug schenkt Honecker ihm eine Schalmei

Gitarren statt Knarren: Lindenberg schenkt SED-Generalsekretär Erich Honecker 1987 bei seinem Besuch in Wuppertal eine Gitarre und schickt dem DDR-Politiker eine Lederjacke. Der Rocker verknüpft mit diesem Geschenk die Aufforderung zu mehr Toleranz. Im Gegenzug schenkt Honecker ihm eine Schalmei

Der Rocker verknüpft mit diesem Geschenk die Aufforderung zu mehr Toleranz. Im Gegenzug schenkt Honecker ihm eine Schalmei.

 Der frühere DDR-Staats- und SED-Parteichef Erich Honecker soll laut „Spiegel“ jahrelang unter der Ehe mit seiner Frau Margot gelitten haben. Die Beziehung der DDR-Spitzenfunktionäre soll schon Anfang der 80er Jahre zerrüttet gewesen und nur „aus Gründen der Partei- und Staatsräson“ aufrechterhalten worden sein, hieß es.

Demnach soll der Dachdecker ohne Abschluss ein Verhältnis mit seiner Internistin gehabt haben. Es habe auch Spekulationen gegeben, dass die Ministerin ein Verhältnis mit DDR-Wirtschaftschef Günter Mittag gehabt haben soll.

Der schwer krebskranke Honecker starb 1994 mit 81 Jahren. Margot Honecker, die im April 85 Jahre alt wird, lebt in Chile.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: