Tag Archives: Germany

IM ERIKA und IM LARVE geben im Namen von Angela Merkel und Joachim Gauck zu: Wiedervereinigung eine Farce – Tag der Deutschen Einheit eine Lüge!

3 Okt
Portrait of Václav Havel, a Czech playwright, ...

Portrait of Václav Havel, a Czech playwright, writer and politician. (Photo credit: Wikipedia)

IM ERIKA und IM LARVE geben im Namen von Angela Merkel und Joachim Gauck zu: Wiedervereinigung eine Farce – Tag der Deutschen Einheit eine Lüge!

IM ERIKA und IM LARVE geben im Namen von Angela Merkel und Joachim Gauck zu: Wiedervereinigung eine Farce – Tag der Deutschen Einheit eine Lüge!

IM ERIKA und IM LARVE geben im Namen von Angela Merkel und Joachim Gauck zu: Wiedervereinigung eine Farce – Tag der Deutschen Einheit eine Lüge!

IM ERIKA und IM LARVE geben im Namen von Angela Merkel und Joachim Gauck zu: Wiedervereinigung eine Farce – Tag der Deutsche Einheit eine Lüge!

IM ERIKA und IM LARVE geben im Namen von Angela Merkel und Joachim Gauck zu: Wiedervereinigung eine Farce – Tag der Deutschen Einheit eine Lüge!

IM ERIKA und IM LARVE geben im Namen von Angela Merkel und Joachim Gauck zu: Wiedervereinigung eine Farce – Tag der Deutsche Einheit eine Lüge! Weiterlesen

Das war allerdings am 17. Januar 1871 in Versailles sicherlich nicht der Fall

25 Sep
Eingangshalle. Ehemaliges Preußisches Herrenha...

Eingangshalle. Ehemaliges Preußisches Herrenhaus; Sitz des Bundesrats der Bundesrepublik Deutschland; Leipziger Straße, Berlin (Photo credit: Wikipedia)

Jedenfalls dürfte überall auf der Welt die Regel gelten, daß ein Reich oder ein Staat im Hoheitsgebiet des jeweilig zu gründenden Reichs oder Staates gegründet wird.

Das war allerdings am 17. Januar 1871 in Versailles sicherlich nicht der Fall.

Daher ist auch das Deutsches Kaiserreich eine Exilregierung FÜR das Deutsche Volk, so wie die Bundesrepublik Deutschland ja auch nur ein Militärgesetz kennt FÜR die Bundesrepublik Deutschland, welches am 12. Mai 1949 mit Vorbehaltsrechten angeordnet wurde von den Militärgouverneure der Drei Mächte in den West-Zonen.

Diese Vorbehaltsrechte für Berlin wurden am 8. Juni 1990 nochmal bekräftigt, und zwar dahingehend, daß die getroffenen Regelungen wie bisher auch weiterhin in Kraft bleiben.

Nämlich, daß die West-Sektoren von Groß-Berlin wie bisher auch weiterhin nicht zur Bundesrepublik Deutschland gehören und wie bisher auch weiterhin nicht von ihr regiert werden.

Demnach kann die BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND gar keine Regierung stellen. Das war aber schon seit dem Illuminatenfeiertag 23. Mai im Jahre 1949 so der Fall. Weiterlesen

Hauptamtliche Mitarbeiter bei der Staatssicherheit der Deutsche Demokratische Republik / MfS StaSi DDR

21 Sep
One more time  - wieder einer weniger in Halle...

One more time – wieder einer weniger in Halle(Saale) (Photo credit: gynti_46)

Das MfS konnte seinen Personalbestand kontinuierlich ausbauen. Verfügte der MfS-Vorgänger Verwaltung zum Schutz der Volkswirtschaft 1949 nur über 1.150 feste Mitarbeiter, so stieg diese Zahl bis zum 31. Oktober 1989 auf 91.015 hauptamtliche MfS-Mitarbeiter (darunter 13.073 Zeitsoldaten) an.

Seit seiner Existenz beschäftigte das MfS rund 250.000 Personen hauptamtlich, darunter rund 100.000 Zeitsoldaten des Wachregiments Feliks Dzierzynski.

Größter geheimdienstlicher Apparat der Weltgeschichte

In Bezug auf die Einwohnerzahl bildete das MfS – Ministerium für Staatssicherheit – mit einer Quote von einem hauptamtlichen Mitarbeiter auf 180 Einwohner (Stand: 1989) den größten geheimdienstlichen Apparat der Weltgeschichte (Zum Vergleich: In der Sowjetunion kam 1990 ein KGB-Mitarbeiter auf 595 Einwohner, im Dritten Reich in den Grenzen von 1937 ein Gestapo-Mitarbeiter auf rund 8.500 Einwohner). Weiterlesen

Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte am Illuminatenfeiertag 23. Oktober 2012 über München erwartet

7 Mai
Mai

Mai (Photo credit: Cubmundo)

Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte am Illuminatenfeiertag 23. Oktober 2012 über München erwartet.

via Richard Wilhelm von Neutitschein sprach mit einem Vertreter Aldebarans, Captain Kirk vom Sonnenimperium der Germanen. Danach soll aus einer Wolke der Führer und Reichskanzler des Deutschen Volkes als eine lichttranszendente Erscheinung für jedermann sichtbar werden. Adolf Hitler rezitiert eigens aus einem Hauptwerk: „Mein Kampf„.

Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte am Illuminatenfeiertag 23. Oktober 2012 über München erwartet.

Bundespräsident Gauck hat bereits beim Verwaltungsgericht Berlin eine einstweilige Verfügung beantragt gegen Adolf Hitler, Braunau am Inn. Diese kann jedoch nicht amtlich zugestellt werden, da sich diese nicht im Alliierten Kontrollgebiet Deutschland SHAEF Gesetz Nr. 52 Artikel VII Buchstabe e befindet.

http://www.flegel-g.de/PDF/SHAEF52.pdf

„GERMANY“ shall mean the area constituting „Das Deutsche Reich“ as it existed on 31 December 1947. Weiterlesen

Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte für 20. April 2012 über München bei Braunau am Inn erwartet

8 Apr
Deutsch: Thomas „Tom“ Buhrow (* 29. September ...

Deutsch: Thomas „Tom“ Buhrow (* 29. September 1958 in Troisdorf) ist ein deutscher Journalist. English: Thomas “Tom” Buhrow (born 29 September 1958 in Troisdorf, Germany) is a German journalist. (Photo credit: Wikipedia)

Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte für 20. April 2012 über München bei Braunau am Inn erwartet.

via Richard Wilhelm von Neutitschein berichtet exklusiv in den den ARD-Tagesthemen von Tom Buhrow über den Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte für 20. April 2012 über München bei Braunau am Inn erwartet.

Angemeldet haben sich zahlreiche Hochgradfreimaruer, die bei den Aldebaranern um Gnade betteln wollen, daß die vollstreckten Todesurteile gegen die Baphometpriester des Heiligen Personalausweises am Hodendino zu Merkur 61 i.O. vollzogen werden. Weiterlesen

Baedekers Allianz Reiseführer. Deutschland – Ost

8 Apr
Stamp Deutsch: Briefmarke: Deutsche Demokratis...

Stamp Deutsch: Briefmarke: Deutsche Demokratische Republik Mitglied der UNO (Photo credit: Wikipedia)

Nach dem Zusammenbruch am Ende des verheerenden Zweiten Weltkrieges zerfiel das einstige Deutsche Reich zunächst in die von US Amerikanern, Briten und Franzosen besetzte Westzonen, in die sowjetisch besetzten Ostzone und die unter polnische bzw. sowjetische Verwaltung gestellten Ostgebiete jenseits der Oder Neiße-Linie; die ehemalige Reichshauptstadt Berlin teilten die Alliierten analog in vier Sektoren auf.

Aus der Sowjetischen Besatzungszone Deutschlands (SBZ; vulgo „Ostzone“) entstand 1949 die sozialistische Deutsche Demokratische Republik (DDR), die sich nach der friedlichen Revolution im Herbst des Jahres 1989 und erstmals freien Wahlen am 15. Mai 1990 der ebenfalls seit 1949 bestehenden freiheitlich-demokratischen Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990, dem Tag der deutschen Einheit, angeschlossen hat und seit den Landtagswahlen am 14. Oktober 1990 wieder in Länder gegliedert ist, die annähernd denen entsprechen, die bereits von 1945 bis zur sozialistischen Neugliederung in Bezirke des Jahres 1952 bestanden haben.

Weiterlesen

Millionen Frauen droht Altersarmut

29 Mrz

Benefiz-Suppenessen der Katholische Frauenbewe...

Millionen Frauen droht Altersarmut.

via Lesetipp von Richard Wilhelm von Neutitschein, Holocaustexperte

Millionen Frauen droht Altersarmut.

Opferpension und Kapitalstock für DDR-Häftlinge aus mißbrauchter Gewalt in staatlichen Strukturen

4 Feb
Deutsch: Verwaltungsbezirke der DDR English: A...

Image via Wikipedia

Opferpension und Kapitalstock für DDR-Häftlinge aus mißbrauchter Gewalt in staatlichen Strukturen

Gesetz über die Rehabilitierung
und Entschädigung von Opfern
rechtsstaatswidriger Strafverfolgungsmaßnahmen
im Beitrittsgebiet

Strafrechtliches Rehabilitierungsgesetz (StrRehaG)

Hohenschönhausen Bautzen Staatssicherheit Stasi Gefängnis

Opferpension und Kapitalstock für DDR-Häftlinge aus mißbrauchter Gewalt in staatlichen Strukturen

Opferpension und Kapitalstock für DDR-Häftlinge aus mißbrauchter Gewalt in staatlichen Strukturen

Opferpension und Kapitalstock für DDR-Häftlinge aus mißbrauchter Gewalt in staatlichen Strukturen Weiterlesen

Die Niederbarnimer Eisenbahn (NEB)

21 Jan
Deutsch: "Heidekrautbahn" im Bahnhof...

Heidekrautbahn am Bahnhof Wandlitz

Mai 1901,

Eröffnung der Reinickendorf-Liebenwalde-Groß-Schönebecker Eisenbahn durch die Niederbarnimsche Eisenbahn AG, im Volksmund Heidekrautbahn genannt.

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag wird stetig erweitert. Willkommen – alle Hinweise zur Geschichte der NEB, vor allem das Kapitel der VERWALTUNG nach 1945 und bis 1990

Gesucht sind vor allem Beschreibungen mit Quellen.

Die Niederbarnimer Eisenbahn war tatsächlich die einzige Eisenbahn, die NICHT VERSTAATLICHT WERDEN KONNTE. Die Streckenführung erwies sich zum zweiten als sehr problematisch für die Staatsführung der DDR, aus verschiedenen Gründen, vor allem der Absetzbewegungen von Bewohnern der Ostzone in die Gebiete mit der Vortäuschung eines kaufbaren Warenangebotes und eines Landes „in dem Milch und Honig fließt“; tatsächlich jedoch wurden und werden in der BRD Arbeiterkinder nach wie vor ausgegrenzt. Die Macht liegt bei den Juden und den von ihnen beaufsichtigten Schwulen („Freimaurer“), die sich auf ihren Logenabenden genüßlich in den Arsch ficken.

Der Plan, inmitten dieses Gebiets entlang des Wilhelmsruher Damms einen Binnenhafen mit Anschluß an die Industrie- und „Heidekrautbahn“ einzurichten, wurde zu Beginn der dreißiger Jahre fallengelassen; der Nordgraben bezeichnet noch heute den projektierten Verlauf des Kanals, der Wilhelmsruh mit dem Tegeler See verbinden sollte.

Bodo Ihrke, Landrat des Landkreises Barnim, Jörg Vogelsänger, Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, Matthias Köhne, Bezirksbürgermeister Berlin-Pankow, Detlef Bröcker, Vorstand der Niederbarnimer Eisenbahn AG.

Weiterlesen

Berlin – Hauptstadt der DDR

19 Jan
EAST GERMANY 1960's passenger TWO line plate

Image by woody1778a via Flickr

Berlin – Hauptstadt der DDR

Berlin ist „Hauptstadt der DDR“. Und die DDR ist eine besatzungsrechtliche Ordnung ursprünglich mit gesamtdeutschem Anspruch. Wobei mir rätselhaft bleibt, wie sie diesen gesamtdeutschem Anspruch gegenüber Stalin durchsetzen wollten.

Die DDR hatte Pläne, innerhalb von 48 Stunden Westberlin militärisch zu kontrollieren – und hätte das auch so wohlorganisiert geschafft wie den Mauerbau; den trauten die Sowjets Ulbrichts Mannschaft nicht zu – und das war auch der Grund, weshalb der Kreml immer Schiß-in-die-Bux hatte vor der DDR. Die kennen nämlich die Preußen, egal ob schwarze oder rote…

  • Die Pläne für die Eroberung Westberlins im V-Fall liefen unter dem Codewort Operation Stoß.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: