Tag Archives: States

Baedekers Allianz Reiseführer. Deutschland – Ost

8 Apr
Stamp Deutsch: Briefmarke: Deutsche Demokratis...

Stamp Deutsch: Briefmarke: Deutsche Demokratische Republik Mitglied der UNO (Photo credit: Wikipedia)

Nach dem Zusammenbruch am Ende des verheerenden Zweiten Weltkrieges zerfiel das einstige Deutsche Reich zunächst in die von US Amerikanern, Briten und Franzosen besetzte Westzonen, in die sowjetisch besetzten Ostzone und die unter polnische bzw. sowjetische Verwaltung gestellten Ostgebiete jenseits der Oder Neiße-Linie; die ehemalige Reichshauptstadt Berlin teilten die Alliierten analog in vier Sektoren auf.

Aus der Sowjetischen Besatzungszone Deutschlands (SBZ; vulgo „Ostzone“) entstand 1949 die sozialistische Deutsche Demokratische Republik (DDR), die sich nach der friedlichen Revolution im Herbst des Jahres 1989 und erstmals freien Wahlen am 15. Mai 1990 der ebenfalls seit 1949 bestehenden freiheitlich-demokratischen Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990, dem Tag der deutschen Einheit, angeschlossen hat und seit den Landtagswahlen am 14. Oktober 1990 wieder in Länder gegliedert ist, die annähernd denen entsprechen, die bereits von 1945 bis zur sozialistischen Neugliederung in Bezirke des Jahres 1952 bestanden haben.

Weiterlesen

Die Niederbarnimer Eisenbahn (NEB)

21 Jan
Deutsch: "Heidekrautbahn" im Bahnhof...

Heidekrautbahn am Bahnhof Wandlitz

Mai 1901,

Eröffnung der Reinickendorf-Liebenwalde-Groß-Schönebecker Eisenbahn durch die Niederbarnimsche Eisenbahn AG, im Volksmund Heidekrautbahn genannt.

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag wird stetig erweitert. Willkommen – alle Hinweise zur Geschichte der NEB, vor allem das Kapitel der VERWALTUNG nach 1945 und bis 1990

Gesucht sind vor allem Beschreibungen mit Quellen.

Die Niederbarnimer Eisenbahn war tatsächlich die einzige Eisenbahn, die NICHT VERSTAATLICHT WERDEN KONNTE. Die Streckenführung erwies sich zum zweiten als sehr problematisch für die Staatsführung der DDR, aus verschiedenen Gründen, vor allem der Absetzbewegungen von Bewohnern der Ostzone in die Gebiete mit der Vortäuschung eines kaufbaren Warenangebotes und eines Landes „in dem Milch und Honig fließt“; tatsächlich jedoch wurden und werden in der BRD Arbeiterkinder nach wie vor ausgegrenzt. Die Macht liegt bei den Juden und den von ihnen beaufsichtigten Schwulen („Freimaurer“), die sich auf ihren Logenabenden genüßlich in den Arsch ficken.

Der Plan, inmitten dieses Gebiets entlang des Wilhelmsruher Damms einen Binnenhafen mit Anschluß an die Industrie- und „Heidekrautbahn“ einzurichten, wurde zu Beginn der dreißiger Jahre fallengelassen; der Nordgraben bezeichnet noch heute den projektierten Verlauf des Kanals, der Wilhelmsruh mit dem Tegeler See verbinden sollte.

Bodo Ihrke, Landrat des Landkreises Barnim, Jörg Vogelsänger, Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, Matthias Köhne, Bezirksbürgermeister Berlin-Pankow, Detlef Bröcker, Vorstand der Niederbarnimer Eisenbahn AG.

Weiterlesen

Der Knecht der Dreimächte Adenauer – Westalliierte sprachen Verbot zur Volksabstimmung aus im Jahre 1947

7 Dez

Der Knecht der Dreimächte Adenauer – Westalliierte sprachen Verbot aus zur Volksabstimmung aus im Jahre 1947. Vom Mai 1947 bis Juni 1947 wollten die Sowjets in GESAMTDEUTSCHLAND eine Volksabstimmung für ein sektorenfreies Berlin und ein besatzungszonenfreies Deutschland herbeiführen.

Volksabstimmung 1947 in Gesamtdeutschland - von den Westmächten boykottiert und VERBOTEN - Adenauer als Vasall und durchgeknallter KASPAR der Dreimächte!!!

Volksabstimmung 1947 in Gesamtdeutschland - von den Westmächten boykottiert und VERBOTEN - Adenauer als Vasall und durchgeknallter KASPAR der Dreimächte!!!

Natürlich wird das schön von der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH vertuscht, nämlich daß die Sowjetunion im Jahre 1947 eine Volksabstimmung in GESAMTDEUTSCHLAND durchführen wollte. Weiterlesen

Autobrandstiftungen auf Brandenburg ausgeweitet

18 Aug
Shopping mall Linden-Center at Prerower Platz,...

Image via Wikipedia

In der dritten Nacht in Folge haben Brandstifter Autos in Berlin angezündet. In Charlottenburg, Tiergarten und Neu-Hohenschönhausen brannten neun Fahrzeuge.

Erstmals wurden auch in Brandenburg Autos in Brand gesteckt.

Am frühen Donnerstagmorgen brannten neun Fahrzeuge, weitere drei wurden nach Angaben der Polizei beschädigt. Es traf wieder überwiegend Autos in dem gutbürgerlichen Bezirk Charlottenburg. Weiterlesen

Brandstiftung laut SPD „Vorstufe zum Terrorismus“

18 Aug
Übersichtskarte der Straßen und Plätze in Berl...

Image via Wikipedia

Kein Ende der Brandstiftungen in Berlin: Bereits an drei aufeinanderfolgenden Nächten wurden 35 Autos angezündet. Die Polizeigewerkschaft fordert hartes Durchgreifen.

Die Serie von Brandanschlägen auf Autos in Berlin geht auch in der dritten Nacht weiter. Bislang sind insgesamt 35 Autos den nächtlichen Angriffen der Brandstifter in Flammen aufgegangen. Weitere Fahrzeuge wurden beschädigt.

Autbrände in Berlin - Brandstiftung laut SPD "Vorstufe zum Terrorismus"

Autbrände in Berlin - Brandstiftung laut SPD "Vorstufe zum Terrorismus"

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) forderte indes ein strenges Durchgreifen: Weiterlesen

Hartz IV – Die Wahrheit über Berlins Kinderarmut

15 Aug

Berlin hat eine erfreuliche Geburtenrate. Doch jedes dritte Baby wächst in Hartz-IV-Verhältnissen auf.

Das Glück, ein Kind zu bekommen. Rund 30.000 Berliner Eltern wird es zu Teil. Jedes Jahr. Damit steht die Hauptstadt im Bundesvergleich gut da. 9,3 Geburten sind es auf 1000 Berliner, bundesweit liegt die Rate bei nur 8,3. Doch so erfreulich die Geburtenzahlen auch sind – die sozialen Umstände, unter denen viele Kinder in unserer Stadt aufwachsen, erschrecken. Das belegen Zahlen, die jetzt erstmals veröffentlicht wurden.

picture-alliance/ dpa Jedes dritte Kind, das 2010 in Berlin geboren wurde, lebt in einem Hartz-IV-Haushalt

picture-alliance/ dpa Jedes dritte Kind, das 2010 in Berlin geboren wurde, lebt in einem Hartz-IV-Haushalt

Danach wurde mehr als jedes dritte Baby, das 2010 in Berlin zur Welt kam, in einen Hartz-IV-Haushalt hinein geboren.

Konkret: Von den 33.393 Neugeborenen lebten 13.647 von Hartz IV. Das entspricht einer Quote 40,8 Prozent. So steht es in einer Antwort des Sozialsenats auf eine parlamentarische Anfrage des fraktionslosen Abgeordneten René Stadtkewitz. Der Senat beruft sich auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Weiterlesen

Hat der Bau der Berliner Mauer „einen Krieg verhindert“?

8 Aug
“]Erich Honecker, watched by his supporter Walter Ulbricht

07.08.2011 | 18:34 | PAUL SCHULMEISTER (Die Presse)

Die Geschichtsklitterung von DDR-Anhängern hält auch nach 50 Jahren an. Die Todesmauer im Strom der Erinnerung und des Vergessens in Europa.

Praktisch niemand in der DDR wusste von der „Operation Rose“.

Als Letzte wurden am späten Abend die Bataillonskommandeure der Nationalen Volksarmee instruiert. Es war der 12. August 1961. Um Mitternacht rief Erich Honecker im NVA-Hauptquartier an: „Die Aufgabe kennst du ja! Marschiert!“

Die Abriegelung „Westberlins“ begann. 28 Jahre lang symbolisierte die Mauer die „menschenverachtende Diktatur“ des Kommunismus .Honecker oblag damals als ZK-Sekretär die gesamte Vorbereitung. Die Aktion wurde zu seinem „Meisterstück“. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: